Altpapiersammlungen 2015

Liebe Anwohner in Weiherfeld-Dammerstock,
die Jugend aus St. Franziskus sammelt auch nächstes Jahr wie gewohnt Altpapier. Sie brauchen die von der Stadt angebotene Altpapiertonne nicht, da wir auch in Zukunft Ihr Altpapier wie bisher abholen werden. Bitte lehnen Sie die städtische Papiertonne ab, um uns so weiter zu unterstützten. Mit dem Gewinn aus den gesammelten Tonnen Altpapier finanzieren wir unsere Jugendarbeit und unterstützen soziale Projekte in Karlsruhe und weltweit.
Eine Befreiung der Papiertonne ist unter www.karlsruhe.de/abfall oder telefonisch unter 115 möglich. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Papiertonne, die von Dezember 2014 bis März 2015 aufgestellt wird. Bei Befreiungsanträgen die nach dem 16.11.2014 eingehen wird die Papiertonne aus organisatorischen Gründen möglicherweise zunächst aufgestellt und später wieder abgeholt.
Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit und Treue!

Ihre Jugend aus St. Franziskus

Die Sammlungen im Jahr 2015 sind an folgenden Terminen:
13. Januar – 03. Februar – 24. Februar 17. März – 07. April – 05. Mai – 02. Juni – 30. Juni – 21. Juli – 12. August – 09. September – 30. September 20. Oktober – 10. November – 08. Dezember – 30. Dezember
Bitte stellen Sie Ihr Altpapierbis 12 Uhr gut gebündelt und sichtbar an den Straßenrand.
Zum Altpapier gehören folgende Wertstoffe: Papier, Briefumschläge mit und ohne Sichtfenster, Zeitungen, Bücher, Zeitschriften, Magazine, Kataloge, Prospekte, Werbeausdrucke, Hefte, Büro-/Schreibpapier, Pergamentpapier, Pappe, Kartonagen und Verpackungspapier (zum Beispiel Bäckertüten, Eierkartons oder Papierverpackungen).
Nicht zum Altpapier gehören: Verbundkartons, wie beispielsweise Getränkekartons, oder sehr stark verschmutztes Papier.

Kindergarten für Milanzi – Altpapier macht’s möglich

Alle vier Wochen steigen etwa sechs Sammler und Sammlerinnen der Jugend St. Franziskus auf den Laster und fahren durch Weiherfeld-Dammerstock, um das bereitgestellte Altpapier abzuholen. Der Ertrag aus dem Verkauf, der vielen, jährlich gesammelten, Tonnen Papier unterstützt zum einen  unsere  Jugendarbeit. Doch das Geld, das wir einnehmen, kommt insbesondere auch sozialen Projekten zu Gute. So haben wir 2013 an caritative Einrichtungen in Karlsruhe an die Obdachlosenküche von St. Franziskus, dem Luitgardhaus einem Wohnheim für psychisch erkrankte Menschen und dem Prof. Dr. Oskar Vivell Kindergarten für Kinder mit Mehrfachbehinderungen insgesamt 2.500€ gespendet. Doch wir engagieren uns auch im erheblichen Maße international. In  Milanzi/Tansania, 15 Kilometer von Sumbawanga entfernt soll ein Kindergarten mit vier Gruppen à 50 Kindern entstehen.

In Milanzi gibt es weder eine Schule, noch einen Kindergarten und wegen der großen Entfernung zur nächsten Schule können viele Kinder nicht eingeschult werden. Die Gemeinschaft der Benediktinerinnen möchte das ändern und plant eine Primary School und einen Kindergarten.

Für den Kindergarten haben sie dazu einem Bauern ein Grundstück abgekauft.  Allerdings suchten sie für den Bau noch Geldgeber, da der Kindergarten am Ende  ca 75.000,- € kosten wird. Über ihre Partnergemeinde St. Michael (Beiertheim) wurde der Kontakt zur Jugend St. Franziskus hergestellt und der Leiterrunde das Projekt vorgestellt. Außerdem besuchte der Caritas Direktor aus  Sumbwanga  die Oberministranten und Pfarrjugendleiter, denen  er ausführlich von dem geplanten  Bau berichtete und Baupläne und Bilder zeigte. Die Jugend St. Franziskus wir das Projekt zunächst  mit 25.000€ unterstützen. Zudem hat sich der Jugend-Club Dammerstock bereit erklärt, weitere 3.500€ aufzubringen, so dass von St.  Franziskus fast 30.000€ für das Projekt zusammen kommen und der Bau des Kindergartens in Milanzi Ende Januar 2014 beginnen konnte.

Dass die Jugend  St. Franziskus dieses Projekt in solch einer Größenordnung unterstützen kann, ist nur möglich, weil die Bewohner von Weiherfeld-Dammerstock  alle vier Wochen ihr Altpapier vor die Tür stellen und  die Jugend es sammelt.  Gemeinsam also ermöglichen wir es,  dass Kinder aus Sumbwanga   einen besseren Start in das Leben erhalten, wo doch Schulen und Kindergärten dort  keine Selbstverständlichkeit sind. Altpapier macht’s möglich! Unterstützen Sie also bitte auch weiterhin unsere Altpapiersammlungen.

Wir versuchen, Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen aus Tansania zu versorgen 🙂

Baden-TV begleitet die Altpapiersammlung

Bei der letzten Altpapiersammlung am 14.01.2014 wurden wir vom Regionalsender „Baden-TV“ begleitet, die uns zu der neuen Altpapiertonne befragen wollten, die zum 01.01.2015 in Karlsruhe flächendeckend eingeführt wird.

Das ausgestrahlte Video gibts hier: Steht die Altpapiersammlung der Vereine vor dem Aus?

Auch wenn es noch eine Weile hin ist: Bitte stellen Sie uns Ihr Altpapier auch nach dem 01.01.2015 weiterhin zur Verfügung! Nur so können wir unsere Angebote für die Jugendlichen in Weiherfeld-Dammerstock aufrecht erhalten.

Sternsingeraktion 2014

Es ist wieder soweit: Nach der Aussendung im Gottesdienst am zweiten Weihnachtsfeiertag laufen die Sternsinger vom 02. bis 06. Januar wieder durch Weiherfeld-Dammerstock und sammeln Spenden für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit.

Nach einer Rekordsumme im Jahr 2013 hoffen wir, dass wir auch dieses Jahr wieder über 6.500€ an die Träger der Sternsingeraktion, das Kindermissionswerk und den Bund der deutschen katholischen Jugend, übergeben können.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion finden Sie unter www.sternsinger.org

Sternsingeraktion 2013

Mit einem Rekordergebnis ist die Sternsingeraktion 2013 in Weiherfeld-Dammerstock zu Ende gegangen. Insgesamt  6.739,36 wurden in den letzten 5 Tagen an Spenden eingenommen.

Es waren 19 Sternsinger mit Betreuern im Stadtteil unterwegs und brachten den Segen Gottes in die Häuser.

Bereits am 28.12. waren die Sternsinger aus St. Franziskus gemeinsam mit 4 anderen Gemeinden im Rathaus bei OB Fenrich zu Besuch.

 

Vielen Dank an alle Sternsinger, Leiter und natürlich alle großzügigen Spender!