Jetzt zu den Sommerlagern anmelden!

Für beide Lager in den Sommerferien sind noch Plätze zu haben!
Für die Jüngeren (8-13 Jahre) geht es vom 20. bis zum 28. August zum Kinderlager an die Ostsee.

Die Älteren (14-18 Jahre) haben vom 30. August bis zum 13. September beim Jugendlager auf dem Kaunerberg die Möglichkeit, Tirol von seiner schönsten Seite kennenzulernen.

Zu beiden Lagern liegen im Jugendheim Anmeldungen aus, die Anmeldung fürs Jugendlager gibts außerdem hier zum Download.

Baden-TV begleitet die Altpapiersammlung

Bei der letzten Altpapiersammlung am 14.01.2014 wurden wir vom Regionalsender „Baden-TV“ begleitet, die uns zu der neuen Altpapiertonne befragen wollten, die zum 01.01.2015 in Karlsruhe flächendeckend eingeführt wird.

Das ausgestrahlte Video gibts hier: Steht die Altpapiersammlung der Vereine vor dem Aus?

Auch wenn es noch eine Weile hin ist: Bitte stellen Sie uns Ihr Altpapier auch nach dem 01.01.2015 weiterhin zur Verfügung! Nur so können wir unsere Angebote für die Jugendlichen in Weiherfeld-Dammerstock aufrecht erhalten.

Neue Ministranten

IMG_1116Am vergangenen Sonntag, 01.12.2013 wurden in St. Franziskus ingesamt 6 neue Ministranten offiziell in ihr Amt eingeführt.
Vorbereitet wurde der Gottesdienst von Herrn Pfarrer i.R. Karl Schludi gemeinsam mit den Gruppenleitern der neuen Ministranten, Luisa Paha und Friederike Stock.

Nach dem Gottesdienst ging es für alle Ministranten zunächst zum Mittagessen ins kath. Jugendhaus in der Innenstadt und danach zur Schlittschuhbahn von den Stadtwerken vor dem Schloss.

Weihbischof Klug geht in den Ruhestand

Der ehemalige Regionaldekan und Pfarrer von St. Franziskus, Weihbischof Rainer Klug, wird am 15.12.2013 in den Ruhestand verabschiedet.

Quelle: www.ebfr.de

Quelle: www.ebfr.de

Er war von 1992 bis 2000 Pfarrer in St. Franziskus. Zu seiner Bischofsweihe waren am 23.05.2000 auch einige unserer Ministranten im Freiburger Münster zu Besuch. Außerdem waren die Ministranten im April 2001 eingeladen, ihn in Freiburg zu besuchen. Damals gab es unter Anderem eine Münsterführung unter seiner Leitung sowie ein gemeinsames Grillen in seiner Freiburger Wohnung.

Die ganze Jugend St. Franziskus wünscht Rainer Klug alles Gute für seine Zukunft!

Mehr Infos gibts hier.

 

Großes Geländespiel der Mini-DL

Hardt-Wars_FlyerDie Ministranten-Dekanatsleitung veranstaltet am 05.10.2013 ein großes Geländespiel (ähnlich dem Fahnenspiel) im Karlsruher Hardtwald. Bereits jetzt sind über 100 Teilnehmer angemeldet, und auch ihr könnt dabei sein!

Die Anmeldung kommt in den nächsten Tagen, haltet euch den Termin schonmal frei!

Weitere Infos zur Veranstaltung gibts hier.

Altpapiersammlung am 24.09.2013

AltpapierAm 24.09.2013 findet die nächste Altpapiersammlung in unserem Stadtteil statt.

Bitte stellen Sie Ihr Altpapier bis 12:00 Uhr gut gebündelt an den Straßenrand.

Wer sich zum Helfen bei der Sammlung berufen fühlt, bitte per Mail an info@jugend-friskus.de wenden!

Weitere Infos zu den Sammlungen in unserem Stadtteil gibts hier.

Die letzten 24 Stunden laufen!!

Die Arbeiten an unserer Gartenhütte sind in vollem Gange.

Unsere 3 Teilaufgaben Boden legen, Wände streichen und Tür einbauen sind so gut wie fertig gestellt. Jetzt geh’n wir an die Feinheiten.
Heute haben wir den Steinboden in der kompletten Hütte verlegt, sämtliche Außenwände grundiert und bemalt und die beiden neuen Türhälften zugesägt, verschraubt und lackiert. Die Seitenwand ziert nun eine Sonne uns ein Regenbogen, während auf der Rückseite das 72-Stunden-Logo, sowie unsere Handabdrücke verewigt werden.
Für morgen bleiben uns nur noch der Einbau der Tür, kleine Ausbesserungen an den Außenwänden, sowie das Aufräumen im Kinderhaus St. Elisabeth.
Wir hoffen, dass wir bis zum Projektende um 17.07 Uhr mit dem Gartenhäuschen fertig sind.

Tag 2 der 72-Stunden-Aktion

Unser Projekt nimmt Gestalt an!

Die ehemals marode Gartenhütte im Kinderhaus St. Elisabeth hat nun einen ebenen Sandboden, eine Innenverkleidung und die faulen Bretter wurden durch neue ersetzt. Außerdem haben wir die Außenwände abgeschliffen und lackiert. Morgen werden wir dann die Wände grundieren und bemalen.
Dazu kommen noch die Bodenplatten und der Bau einer neuen Tür.
Wir freuen uns über zahlreiche Besucher, fleißige Helfer und alle, die uns in irgend einer Form unterstützen.